Skip to content

Mamis treuester Follower: 12 Tipps für den Alltag mit einem Klammeräffchen

Kindliche Trennungsangst ist normal und nur selten Ausdruck tiefgehender Not. Sie flankiert die Meilensteine kindlicher Entwicklung und wenn das Kind eine Angstphase überstanden hat, verwandelt es sich meist wie durch ein Wunder in ein gereiftes, ‚größeres‘ Kind. Letztendlich hopsen auch die klebrigsten Mamakinder irgendwann zu Freunden in einen Fiat Punto und brausen ohne Abschiedsgruß ins Wochenende. Ich weiß das alles. Aber es hilft nicht viel. Denn bis…

Continue reading Mamis treuester Follower: 12 Tipps für den Alltag mit einem Klammeräffchen

Leave a Comment

Zur EM: Embracing My Inner Spielerfrau

Fußball. Ich musste 40 Jahre alt werden, um zu begreifen, wie tief diese Leidenschaft in einem Mann wurzelt. Die Augen geöffnet hat mir mein dreijähriger Sohn. Ich nenne ihn hier im Folgenden „großer Mann“, denn so sieht er sich selbst am liebsten. Der große Mann misst aktuell 98 cm, wiegt 16 kg und führt ein (hoffentlich) glückliches Jungsleben mit  Mama, Papa, Schwestern, Großeltern, Hundi und Kindergarten. Aber das ist alles mehr…

Continue reading Zur EM: Embracing My Inner Spielerfrau

2 Comments

8 Dinge, die Mütter besser können als James Bond

Die Welt retten wie James Bond? Pfff, haben wir Mütter meist schon vorm Frühstück erledigt. Passend zum anstehenden Muttertag und für alle Skeptiker hier eine Liste der Dinge, die jede Mutter besser drauf hat als 007. Zum Beispiel….. 1. Den Countdown schlagen 3-2-1-0 BÄM!! Halb neun! Working mom betritt das Bürogebäude. Der Weg dorthin begann um sechs in der Früh und war ein Wettrennen gegen die…

Continue reading 8 Dinge, die Mütter besser können als James Bond

Leave a Comment

Netzauswahl im April 2016 → Elternurlaub, Rocky IV & Freunde finden für Erwachsene

Ab sofort notiere ich hier im Blog am Monatsende, was mir im Netz in den vergangenen Wochen aufgefallen ist und was ich gerne mit euch teilen möchte – Blogposts, Medienartikel, Tweets, Bilder, Videos, Audios – oder was sonst so hängenbleibt. Viel Spaß damit! NETZAUSWAHL APRIL 2016 Direkt am Monatsanfang kam Elina Penners Text „Von tollen Vätern und selbstsüchtigen Müttern: Kinderbetreuung im Urlaub“ genau richtig zur Stornierung unseres…

Continue reading Netzauswahl im April 2016 → Elternurlaub, Rocky IV & Freunde finden für Erwachsene

Leave a Comment

Ein Babybuch? Nee, eher ein Mütterbuch!

Kommenden Herbst erscheint bei mvg mein erstes Sachbuch zum Thema Babyschlaf (Details dazu folgen hier im Blog) und ich bin jetzt schon gespannt, wie ihr es finden werdet. Im Moment lese ich das Buch Korrektur und bemerkte was Verrücktes: Anfang 2015 , als ich das Manuskript schrieb, war mein Jüngster grad zwei Jahre alt und mein Erfahrungswissen aus ca. 1600 Nächten mit drei Babys in Folge noch ganz frisch.…

Continue reading Ein Babybuch? Nee, eher ein Mütterbuch!

Leave a Comment

Checkliste: Was muss ein TOP-Familienessen können?

Wenig Zeit, viele am Tisch – das ist bei uns seit Jahren Alltag. Und obwohl ich grundsätzlich genauso gerne koche wie esse, habe ich weder Lust noch Zeit, unter der Woche lang in der Küche zu stehen. Wenn wir also mal ein neues Rezept testen, dann gehe ich im Stillen folgenden Fragenkatalog durch, ehe ich das Gericht in unsere kulinarische „Rotation“ aufnehme. (Neueinsteiger müssen bei…

Continue reading Checkliste: Was muss ein TOP-Familienessen können?

Leave a Comment

Auch Ostern: Mama fails…

…ist Folge 4367 der Serie „wie ich meine Schwiegermutter enttäusche“. Hits dieser Serie sind: „Ungekämmt III“, „Wieder keine Adventsdeko?“ und „Ständig diese Gummistiefel!“. Aber kein Vertun: Ich lieb sie. Sie ist die beste Oma der Welt. <3 Und ohne ihre und Opas Hilfe hätten wir sicher keine drei Kinder. In diesem Sinne: Fröhliche Ostern, Oma!

Continue reading Auch Ostern: Mama fails…

Leave a Comment

7 mal Frühlingsgefühle für Mütter

Heute ist Frühlingsanfang – endlich! – und ich stecke in diesen Blogpost alle Euphorie, die ich am Ende des langen Winters noch übrig hab. Yay!! Frühling, das heißt für mich: Raus aus den Daunenjacken, runter mit der Kinderapotheke vom Nachttisch, weg mit dem Mützen-Schal-Handschuhe-Wust der letzten Monate. Und weil es bei uns im Rheinland schon letzte Woche zaghaft sonniger und schöner war, konnte ich schon…

Continue reading 7 mal Frühlingsgefühle für Mütter

Leave a Comment

10 liebste Text-Ohrwürmer – vom Bilderbuch direkt ins Elternhirn

Es gibt Sätze, Reime, Zitate, die bleiben kleben. Sprachliche Ohrwürmer eben. Früher waren das bei mir vor allem Songzeilen oder Filmzitate. Seit einiger Zeit aber gehören zu meinem Content-Kosmos nun auch die Bücher meiner Kinder. Und so entdecke ich im Off-Kommentar meines Lebens (also der leisen Stimme, die einem ständig durchs Hirn spukt) oder auch laut in meinem Sprachgebrauch auf einmal Sätze, die sich aus Bilderbüchern in mein…

Continue reading 10 liebste Text-Ohrwürmer – vom Bilderbuch direkt ins Elternhirn

Leave a Comment

7 Gründe, warum jede Mutter mal die Wut packt…

Erst neulich ist es wieder passiert: Irgendein Backpacker wurde in den Rockies von einer Bärin getötet, die sich und ihre Jungen bedroht sah. In rasender Wut sei das Tier auf den Mann losgegangen, las ich, er habe nicht den Hauch einer Chance gehabt. Die meisten wähnen hinter dieser Wut den Schutzinstinkt der Bärin. Als Mutter weiß ich jedoch, dass mehr dahinter steckt – ja, ich weiß sogar, wie…

Continue reading 7 Gründe, warum jede Mutter mal die Wut packt…

9 Comments