Skip to content

Mamas Erfolgsgeheimnis: Fokus statt “Muttitasking”

Wie ich persönlich das mit der Vereinbarkeit hinkriege? Naja, geht irgendwie – und es geht auch nur, weil ich grandios im Ausblenden bin. Was heißt das konkret: Ausblenden?

Es heißt, dass ich am Ende des heutigen Tages sagen werde: Super! Ich habe….

IMG_8319

ERSTENS…..ein Interview für mein erstes Sachbuch (erscheint Herbst 2016 bei mvg) transkribiert und lektoratsfertig bearbeitet.


IMG_8320

ZWEITENS……den Erstentwurf meines 380-Seiten-Romans weiter überarbeitet. Und: Ich bin im Zeitplan!


IMG_8324

DRITTENS…eine Ideen-Auswahl für eine Webseite zusammengestellt und dem Auftraggeber zugemailt.


IMG_8323

VIERTENS….diesen Blogartikel veröffentlicht.


Nur so kriege ich die Dinge geregelt. Mit Fokus statt “Muttitasking“. Mit einer knallharten A-B-C Priorisierung und Mut zur Lücke.

Ach ja, falls jetzt einige hoffen, ich würde wenigstens am Nachmittag mein Heim auf Vordermann bringen – nö, ich muss euch enttäuschen. Auch heute werde ich (zwischen div. Fahrdiensten) vermutlich lieber Playmobil spielen und mit den Kindern “Tom & Jerry” gucken.

Tja, Leute, fragt euch ruhig weiter: Wie macht sie das bloß? :-)

Jetzt ihr! Erzählt mir, was ihr gut liegen lassen könnt…IMG_8327

One Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *